Sportliche Basisbildung

„Sportliches“ an unserer Schule

Außer dem normalen Sportunterricht werden in den Jahrgangsstufen1/2 folgende zusätzliche Aufgaben angeboten:

– ein Grundschulwettbewerb, der aus 8 Übungen besteht (Dillinger Broschüre)
– das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ wird im Schwimmunterricht angeboten
– eine eigens gestaltete Schwimmurkunde „Swimmy“ dient als zusätzliche Motivation

In den Jahrgangsstufen 3./4. wird alternativ zu den traditionellen Bundesjugendspielen im Gerätturnen ein Fitnesstest angeboten, der durch vielseitige Übungen (klettern balancieren, Seil springen, Ausdauerlauf) unterschiedliche körperliche Fähigkeiten fördert. Eine eigens dafür von Schülern der 9. Klasse gestaltete Urkunde dient als Fitnessnachweis.

 

Im Schwimmunterricht werden die Schwimmtechniken, Tauchen und das Springen, sowie Ausdauerschwimmen vermittelt. Die erreichten Lernziele werden mit den Urkunden „Wasserratte“ und „Nilpferd“ belohnt.
Gegen Ende des Schuljahres sollten die 3.Kl. das Jugendschwimmabzeichen in „Bronze“, in der 4.Kl. das in „Silber“ erwerben.

Neben dem Sport- und Schwimmunterricht bieten wir die Teilnahme an Wettbewerben an:
– Schwimmfeste
– Gerätturnen
– Fußballturniere (Ort und Zeit wird kurzfristig bekannt gegeben)
– Kreissportfest Leichtathletik
– internes Leichtathletiksportfest (in Verbindung mit den Bundesjugenspielen; Termin wird jeweils mittelfristig im Sommer festgelegt)
– interne Klassenspiele im Basketball und Fußball

Die verschiedenen Wettbewerbe bieten den Schülern die Möglichkeit, bereits im schulischen Rahmen Wettkampferfahrung zu sammeln, vermitteln Werte wie Fairness, Teamgeist und Einsatzfreude, motivieren die Jugendlichen für ein lebenslanges Sporttreiben und sind für einige das Sprungbrett vom Schulsport zu Training und Wettkampf im Sportverein.

 

In den Jahrgangsstufen 5./6. werden Gerätebahnen angeboten oder es kommt der Wettbewerb im Geräteturnen als Alternative zu den traditionellen Bundesjugendspielen zum Tragen. Ab dem Frühjahr steht vermehrt die Leichtathletik und das Erarbeiten der Techniken in den großen Sportspielen (Fuß-, Basket-, Hand- und Volleyball) auf dem Programm

Im Schwimmunterricht bieten wir das Jugendschwimmabzeichen in Silber und Gold an.

 

Ab der 7.-10.Kl. werden Schwerpunkte von den einzelnen Lehrkräften in den Spielen Basketball, Fußball, Handball und Volleyball gebildet.
Bei den Mädchen wird vermehrt moderner Tanz angeboten.
Folgende Wettbewerbe werden ausgerichtet:
– Fußball
– Schwimmen,
– Kreisschwimmfest
– Kreissportfest
– internes Leichtathletiksportfest

Die Abschlussklassen genießen bereits seit 2010 eine Ausbildung im Standardtanz, die ihnen zwei unserer Lehrkräfte zusammen mit einem Tanzlehrer vermittelt.
Der Abschlussball des Tanzkurses wertet unsere mittlerweile sehr beliebte  Abschlussfeier zu einem großen schulischen Ereignis auf.