Jugendsozialarbeit an der Grundschule Gerbrunn

Jugendsozialarbeit an der Grundschule

  Allgemeine Informationen

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist eine intensive Form der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule auf der Grundlage des § 13 SGB VIII. Man kann sie sich als eine Art „verlängerten Arm“ des Jugendamts direkt an der Schule vorstellen.  Sie hat das Ziel junge Menschen zu unterstützen und zu fördern.

Besonders bei sozialen Benachteiligungen und individuellen Beeinträchtigungen sollen dadurch die Chancen der Kinder auf die Entwicklung einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit verbessert werden. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Schule, Familie und Jugendhilfe können Probleme frühzeitig erkannt und aufgegriffen werden.

 

JaS an der Eichendorff-Grundschule

JaS ist an dieser Schule ein präventives Angebot der Jugendhilfe unter der Trägerschaft des Diakonischen Werks Würzburg e.V.

Frau Caterina Stitz, Diplom-Sozialpädagogin (FH) – ist seit September 2022 im Rahmen der Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) mit einem Stellenumfang von 20 Stunden an unserer Grundschule tätig.

Sie ist Ansprechpartnerin für Kinder, Eltern, sowie weitere enge Bezugspersonen, Lehrkräfte und Kooperationspartner der Eichendorff – Schule.

Insbesondere

  • bei Schwierigkeiten im Schulalltag
  • bei Belastungen in der Familie
  • bei Konflikten und Stress
  • bei ungewöhnlichem Verhalten eines Kindes
  • bei Trennung der Eltern, Krankheit, Arbeitslosigkeit
  • aber auch bei allgemeinen Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern

bietet Frau Stitz eine kostenlose und vertrauliche Beratung an und vermittelt bei Bedarf auch weitere Hilfe anderer Stellen. Dabei steht das Kind immer im Mittelpunkt. Gemeinsam mit dem Kind werden Lösungen gesucht.

Für die Schüler und Schülerinnen werden zusätzlich Einzel- und Gruppentrainings zu verschiedenen Themen z.B. zur Konfliktlösung, Stressbewältigung, Sozialverhalten oder zur Konzentrationsförderung angeboten.

Die enge Zusammenarbeit und Vernetzung mit Kooperationspartnern im Stadtteil ist ein weiterer wichtiger Bestandteil der Jugendsozialarbeit.

Jugendsozialarbeit (JaS) an derGrundschule
Ansprechpartnerin: Caterina Stitz
(Diplom-Sozialpädagogin (FH)
Tel.:             0931 – 70 71 00
Mail:            stitz@es-gerbrunn.de
Anschrift: Eichendorffstr. 1, 97218 Gerbrunn
Büro: befindet sich im 1. Stock im Bereich der Grundschule OGKontakt: siehe „Schuldaten

Elternsprechstunde: nach Vereinbarung

Es ist im Einzelfall auch möglich Gespräche außerhalb dieser Zeiten zu vereinbaren. Bitte melden Sie sich für ein ausführliches Gespräch vorher bei mir an, damit ich mir ausreichend Zeit für Sie nehmen kann. Aktuell erreichen Sie mich direkt über den Schulmanager oder per Email.