Start

Aktuelle Hinweise zum Schulbetrieb (Stand 25.11.21)

Covid19-Schutzmaßnahmen

  • 3GRegel

Um den Infektionsschutz an unserer Schule weiter zu stärken, gilt ab sofort die „3GRegel“. Weitere Informationen finden Sie hier:

Aktuelle Information: 3G auf dem gesamten Schulgelände

Betreten Sie bitte das Schulgelände nur in Ausnahmefällen und melden Sie Schulbesuche nach Möglichkeit vorher an.

  • Erweiterte Maskenplicht

Laut Beschluss des Ministerrats gilt an den Schulen in Bayern auch während des Unterrichts, während sonstiger Schulveranstaltungen und der Mittagsbetreuung Maskenpflicht. Diese Maskenpflicht besteht auch am Sitzplatz, selbst wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Schülerinnen und Schülern gewahrt wird.

Die erweiterte Maskenpflicht gilt

– in den Jahrgangsstufen 1 bis 4 (Grundschulen) ab sofort bis auf weiters. Eine Alltags- oder Community-Maske ist ausreichend, das Tragen einer OP-Maske wird jedoch empfohlen.
– ab der Jahrgangsstufe 5 (Mittelschule) ab sofort bis auf weiters. Eine medizinische Gesichtsmaske („OP-Maske“) ist verpflichtend zu tragen.

Im Freien (z. B. auf dem Pausenhof) muss weiterhin keine Maske getragen werden.

  • Sportunterricht

Sportunterricht findet mitMaske statt, auf einen möglichst großen Abstand ist zu achten. Schwimmunterricht findet nicht statt.

  •  Singen im Unterricht

Das Singen eines kurzen Liedes im Klassenverband (z. B. Geburtstagslied in der Grundschule) ist während der Zeit der erweiterten Maskenpflicht ohne Mindestabstand möglich, sofern Masken getragen und die räumlichen Gegebenheiten ausgeschöpft werden.

  • Regelmäßige Testungen

In der Grundschule wird weiterhin zwei Mal pro Woche ein PCRPoolTest („Lollitest“) durchgeführt. Für den Fall, dass die Ergenbisse eines  Pooltests bis zum Unterrichtsbeginn am nächsten Tag nicht vorliegen, wird in der betroffenen Klasse ein Selbsstet durchgeführt.
Für die Schülerinnen und Schüler, die an an den PCR-Pooltestungen teilnehmen, wird künftig am Montagmorgen zu Unterrichtsbeginn ein zusätzlicher Selbsttest durchgeführt – unabhängig davon, ob in der jeweiligen Klasse
Tag eine PCR-Pooltestung stattfindet oder nicht.

An den Mittelschule bleibt es bei den Selbsttests, die bis auf Weiteres drei Mal pro Woche durchgeführt werden.

  • Auftreten von Erkältungssymtomen

Bitte beachten Sie unbedingt folgendes Schreiben, falls ihr Kind Erkältungssymptome zeigt:
Umgang mit Erkältungssymptomen (Seite des Kultusministeriums)
Wir sind verplichtet, die Regelungen zur Vorlage von negativen Testergebnissen unbedingt einzuhalten. Bei Krankeitssymptomen wie Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, Hals- oder Ohrenschmerzen, (fiebriger) Schnupfen, Gliederschmerzen, starke Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall muss vor dem Schulbesuch ein externes negatives Testergebnis auf Basis eines POC-Antigen-Schnelltests* oder eines PCR-Tests vorgelegt werden. Ein Antigen-Selbsttest reicht hierfür nicht aus!

Hier finden Sie weitere Informationen zu den PCRPoolTests („Lollitests“):

PCR-Pooltests an Grundschulen (Seite des Kultusministeriums)

Wir verwenden aktuell folgenden Selbsttest in der Mittelschule:

Boson SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Selbsttests:

Bitte beachten Sie die  getroffenen Regelungen der Bayerischen Staatsregierung/Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus zum Unterrichtsbetrieb:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

Aktualisierter Rahmenhygieneplan (Seite des Kultusministeriums)


Sekretariat

Öffnungszeiten für Publikumsverkehr:
An Schultagen Montag bis Freitag:  07:30 – 10:00 Uhr
Tel.  0931 707100

Außerhalb der Öffnungszeiten nehmen Sie am besten Kontakt per Mail auf:
schulleitung@es-gerbrunn.de


Onlineangebote für daheim:

Grundschule

Mittelschule

(Empfehlungen des Lehrerkollegiums der Eichendorff-Schule)


Willkommen auf den Seiten der Eichendorff-Schule Gerbrunn.
Das neue Erscheinungsbild mit Schullogo, Schrift und Claim entwickelten Schülern*innen, Eltern und Lehrer*innen im vergangenen Schuljahr in einem gemeinsamen Workshop unter professioneller Anleitung durch eine Agentur für Design.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule interessieren.
Die Eichendorff-Schule gliedert sich in eine Grund- und eine Mittelschule auf. Die Grundschule wird von Kindern aus Gerbrunn besucht. Die Mittelschule bietet eigenständig das vollständige Mittelschulangebot mit den Schülern*innen aus den Gemeinden Gerbrunn, Rottendorf und Rothof, Randersacker, Theilheim und Lindelbach.

Sie sind herzlich eingeladen, sich auf unsere Website umzuschauen und sich über unser Schulleben und die Aktivitäten an unserer Schule zu informieren.


Eichendorff-Schule Gerbrunn
Eichendorffstr. 1
97218 Gerbrunn
Tel.: 09 31 / 70 71 00
Fax: 09 31 / 70 24 56
Mail: schulleitung@es-gerbrunn.de